Deutschland-Flagge Esperanto-Flagge

Klub-Mitteilungen

Dies ist ein eingeschränktes schwarzes Brett. Die Mitteilungen im Klub laufen weiterhin über Harald oder zwischen einzelnen Mitgliedern per Email.

Ich (Philip) übertrage (und übersetze) Mitteilungen zum Nachlesen hierhin, mache aber alle nicht-öffentlichen Details unkenntlich. Emails sind ja privat, diese Webseite ist aber öffentlich.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit halte ich es für nötig, Inhalte ggfs. etwas zu kürzen. Emails, die aufeinander antworten, enthalten ja oft Wiederholungen. Natürlich will ich dabei auf keinen Fall den Sinn und die Absicht des Autors verändern.

Falls das gestartete Klub-Diskussionsforum sich bewährt, wird sicherlich ein grosser Teil der Mitteilungen hier überflüssig werden.

4.11.2020, Harald: Monatliche Treffen fallen Corona-bedingt aus

Liebe Klub-Mitglieder,

die Sekretärin des BÜZE hat mich informiert, dass wir im November wegen der Corona-Beschränkungen unsere Treffen absagen müssen.

... auch im Dezember unser traditionelles Vorweihnachts- und Zamenhof-Fest in Bensberg in Hermann Ks. Konditorei nicht stattfinden kann.

3.11.2020, Philip: Webseite ist fertig

Lieber Harald,

Die Webseite auf www.kek.w4f.eu ist fertig und damit 'sind wir sichtbar'.

Ich habe die Seite auch bei Google angemeldet, aber es dauert immer etwas, bis sie 'indiziert' ist. Ich werde regelmässig prüfen, ob wir über 'Kölner Esperanto-Klub' o.ä. zu finden sind.

3.11.2020, Harald: Webseite ist fertig

Liebe Klub-Mitglieder,

... viel Spass mit der Webseite ...

4.12.2020, Hermann: Schreibt über uns in 'Esperanto aktuell'

Lieber Harald,

... freut sich über die Webseite ...

'Selbstverständlich werde ich einen kleinen Bericht für das "Medienecho" in der Zeitschrift "Esperanto aktuell" schreiben'...

5.12.2020, Klaus an Deutschen Esperanto-Bund: Bitte KEK bekanntmachen

Lieber Thomas,

Ist es möglich, den Kölner Esperanto-Klub auf der entsprechenden Seite des DEB aufzuführen (https://www.esperanto.de/ eo/enhavo/lokaj-grupoj)?
Wir haben jetzt eine Webseite, wo wir Veranstaltungen, Treffen usw. ankündigen.

Text-Vorschlag:

Der Kölner Esperanto-Klub trifft sich regelmäßig. Details siehe www.kek.w4f.eu
La Kolonja Esperanto-Klubo kunvenas regule. Detaloj en nia retpaĝo www.kek.w4f.eu

5.12.2020, Klaus an Esperanto-Landesverband Nordrhein-Westfalen: Bitte KEK bekanntmachen

Liebe Petra,

der Kölner Esperanto-Klub hat jetzt eine Webseite, wo wir Veranstaltungen, Treffen usw. ankündigen...

Ist es möglich, uns auch auf der REVELO-Seite des DEB aufzuführen (https://www.esperanto.de/eo/ enhavo/esperanto-aran%C4%9Doj -en-nordrejn-vestfalio)?

Text-Vorschlag:

Regelmäßige Treffen. Details und Kontakt: www.kek.w4f.eu
Regule konvenas. Detaloj kaj kontakto: www.kek.w4f.eu

9.12.2020, Harald an Kölner Sprach-Club: Bitte, die Kölner Gruppe zu nennen

... ich habe mir die Webseite des Kölner Sprach-Clubs angesehen. Und anschliessend einen kurzen Text geschrieben (übersetzt aus dem englischen Orignal dort) über die Ziele des SCK ... und werde den Text an den Verantwortlichen des SCK schicken, mit der Bitte, ihn auf ihre Webseite hinter den anderen Fremdsprachen zu stellen ...

10.12.2020, Harald: Virtuelles KEK-Treffen nächsten Montag

Als Ersatz für unser wegen Corona ausgefallenes Weihnachstfest wollen wir eine Videokonferenz machen, um ein bisschen zu schwatzen und uns auszutauschen.

Unser Mitglied Klaus schlägt eine Videokonferenz für nächsten Montag, den 14. um 19:00 vor. Dauer ca. 1 Stunde.

Klaus wird sich bald per Email bei Euch melden, um kurz vorzustellen, wie das geht.

Ich freue mich schon, möglichst viele von Euch in 4 Tagen auf dem Bildschirm zu treffen ...

11.12.2020, Klaus: Unser virtuelles Zamenhof-Fest am 14.12.

Harald hat ja schon die Videokonferenz am 14. angekündigt. Er wird sie leiten. Leider wird sie nicht wie gewohnt mit der Austeilung von Kaffe und Kuchen stattfinden.

Wir verwenden das Programm Zoom ... Link per Email ... Zeiten, wann man sich einloggen soll ... weitere Anweisungen ...

Ich hoffe, dass alles glatt läuft bei unserer 1. Videokonferenz.

15.12.2020, Klaus: Rückschau auf unser gestriges virtuelles Treffen

Gestern haben wir unser Zamenhof-Fest gefeiert, im Netz. Das war unser 1. virtuelles Treffen im Netz. Es lief solala. Wir haben einen Film des brasilianischen Portals Bona Volo über die Kindheit Zamenhofs gesehen (https://www.youtube.com/ watch?v=o2u4mad140w). 6 Klubmitglieder haben teilgenommen. 1 Mitglied hatte technische Probleme und konnte sich nicht verbinden. Aber wir wissen jetzt, dass es im Prinzip funktioniert und wir die Probleme lösen können.

Schreibt mir, wenn Ihr teilnehmen wolltet oder in Zukunft wollt und technische Fragen habt.

Wir haben auch über das Buch des österreichischen Autors Clemens J. Setz, "Die Bienen und das Unsichtbare", gesprochen, das gerade erschienen ist. (s. https://groups.io/g/germanio/ topic/nova_libro_pri_lingvaj_temoj/ 77845248?p=,,,50,0,0,0::recentpostdate%2F sticky,,,50,1,0,77845248), Der Autor beschreibt seine eigene Beschäftigung mit verschiedenen Plansprachen, aus der Sicht des Dichters. Das letzte Drittel handelt von Esperanto, das er schätzt. Er veröffentlicht einige Gedichte, die er auch ins Deutsche übersetzt.

Schliesslich haben wir einen Blick auf das soziale Esperanto-Netzwerk MiaVivo geworfen (https://www.miavivo.net/). Ich habe es ausprobiert, man kann dort mit Esperanto-Sprechern aus der ganzen Welt chatten.

Als weitere interne Kommunikationsmöglichkeit haben wir über ein internes Diskussionsforum gesprochen. Mit dem Start unserer neuen Webseite erstellt Philip dort Klub-Mitteilungen aus unserer sonstigen Kommunikation (per Email, Telefon, Treffen), s. http://kek.w4f.eu/Webseite/eo/ Klub-Mitteilungen.html. Da die Webseite für jedermann zugänglich ist, bearbeitet Philip die Mitteilungen und macht alle privaten Daten unkenntlich. Diesbezüglich ist eine geschlossenen Klub-Diskussionsgruppe im Netz geeigneter. Diesbezüglich werde ich Euch separat einen Vorschlag machen.

29.12.2020, Harald: KEK-Diskussionsgruppe: Infos

Heute informiere ich Euch über die von Klaus initiierte Diskussionsgruppe über die Plattform groups.io.

Als Hintergrund siehe die Beschreibung von Klaus im Anhang.

Selbstverständlich informiere ich alle, die nicht an der Diskussionsgruppe teilnehmen wollen, weiterhin per Email. Ausserdem pflegt Philip die Klub-Mitteilungen auf unserer Webseite.

Anhang (in Esperanto): Bedienungsanleitung zu unserer internen Internet-Diskussionsgruppe

-->